Freundeskreis der

Artillerietruppe e.V.

Am 15. Mai diesen Jahres hielt der Freundeskreis der Artillerietruppe seine Mitgliederversammlung, welche in einem zweijährigen Turnus stattfindet, ab. Zahlreiche Mitglieder erschienen dazu am „Mutterhaus“ der Artillerie der Bundeswehr, in der Artillerieschule, in Idar-Oberstein. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten, Brigadegeneral a. D. Heribert Hupka, wurde zunächst in einer Gedenkminute den verstorbenen Mitgliedern und Kameraden des Freundeskreises gedacht.

Neben den verschiedenen Tagesordnungspunkten ging General Hupka auf die ständigen Maßnahmen des Freundeskreises, wie zum Beispiel der Unterstützung der Artilleristen im Einsatz, Teilnahme und Kranzniederlegungen bei Gedenkveranstaltungen der Heeres, Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen unserer Truppengattung, Auszeichnung von Lehrgangsbesten an der Artillerieschule, Regelmäßige Vorstandssitzungen, sowie der Mitgliedschaft im Beirat Reservistenarbeit, ein.

Besondere Maßnahmen, welche seit der letzten Mitgliederversammlung im Jahre 2017 durchgeführt wurden, waren die Teilnahme am Sicherheitsforum des Verbands der Reservisten in BERLIN (2017/2018), die Teilnahme an der ILÜ in Munster (2017/2018), die Teilnahme an der Eröffnung des “Raums der Information” am Ehrenmal des Deutschen Heeres am 22.03.2019, die Teilnahme am “Parlamentarischen Abend” des Verbands der Reservisten in BERLIN (2017/2018/2019),die Teilnahme am Finnentag (Finnische Jäger) in HOHENLOCKSTEDT (2018/2019) und die Teilnahme am “Workshop Reserve” in BERLIN am 3./4. April 2019.

Im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit des Freundeskreises wurden folgende Termine wahrgenommen, bzw. Meilensteine erreicht. Diese waren neben der Teilnahme an der Jahreshauptversammlung der “Schweizer Offiziersgesellschaft Artillerie” SOGART (2017/2018), die Unterzeichnung eines Partnerschaftsabkommen mit SOGART am 21.09.2018, die Teilnahme an der Gedenkveranstaltung Opfer 1. Weltkrieg auf Einladung der Italienischen Artillerievereinigung in MONTEBELLUNA mit Kranzniederlegung am deutschen Soldatenfriedhof im Juni 2018 und die Veranstaltung für unsere internationalen Partner in IDAR-OBERSTEIN mit Teilnahme an der Übung “Joint Impact”, vom 20. bis 22. Mai 2019, dabei Unterzeichnung Partnerschaftsabkommen mit Italienischer Artillerievereinigung.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war die Wahl eines neuen Vorstandes mit folgendem Ergebnis:

Präsident:

BG a.D. Heribert Hupka

1. Vizepräsident:

O a.D. Rainer Hanisch

2. Vizepräsident:

O Dietmar Felber

Geschäftsführer:

OTL Eric Schröter

Schatzmeister:

H Andreas Brill

Schriftführer:

M Benjamin Faust

Beisitzer:

OTL Carsten Windsch

Beisitzer:

OSF Helmut Ahlburg


Abschließend verabschiedete der wiedergewählte Präsident, Brigadegeneral a. D. Hupka, die ehemaligen Vorstandsmitglieder, Oberst a.D v. Rohr und OTL Kleine aus dem Vorstand und dankte ihnen für die für dem Freundeskreis in den letzten Jahren geleisteten Dienste. Die persönliche Vorstellung der neu-gewählten Vorstandsmitglieder rundete zum Abschluss die Mitgliederversammlung 2019 ab.

          Verabschiedung O v Rohr1 Verabschiedung O v Rohr2

          Verabschiedung OTL Kleine1   Verabschiedung OTL Kleine2

Copyright © 2015 freundeskreis-artillerietruppe.de

Alle Rechte vorbehalten.

© Template JSW