Freundeskreis der

Artillerietruppe e.V.

Am 01. März 2018 führte die Gruppe III 2 (Artillerietruppe/STF) des Amtes für Heeresentwicklung eine Unterrichtsfahrt nach Koblenz durch. Einhundert Jahre nach Ende des ersten Weltkrieges wurden im Rahmen der militärhistorischen Bildung die Folgen kriegerischer Auseinandersetzungen am Beispiel der Garnison Koblenz dargestellt  und die Geschichte der preußischen Großfestung Ehrenbreitstein vermittelt.

 

Im Rahmen des Besuches des Ehrenbreitsteins wurde während einer feierlichen Zeremonie am Ehrenmal des deutsches Heeres der gefallenen deutschen Soldaten beider Weltkriege sowie der im Auslandseinsatz gefallenen und im Friedensbetrieb ums Leben gekommenen Bundeswehrangehörigen gedacht. Zum Abschluss erfolgte als sichtbares Zeichen der Verbundenheit der Soldatinnen und Soldaten der Gruppe III 2 Art/STF eine Kranzniederlegung durch den Gruppenleiter, Herrn Oberst D. Felber.
Die Gruppe III 2 bedankt sich beim Freundeskreis der Artillerietruppe e.V. für die finanzielle Unterstützung zur Beschaffung des Kranzes.

Copyright © 2015 freundeskreis-artillerietruppe.de

Alle Rechte vorbehalten.

© Template JSW